AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Veranstaltung SOLENAUT*INNEN

1. Allgemeine Regelungen

Der Verkauf von Eintrittskarten für diese Veranstaltung wird – im Auftrag und auf Rechnung des

Veranstalters – über die Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH abgewickelt. Die Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH wird lediglich als Vermittler zwischen dem veranstaltenden Verein Hasi Unlimited und dem Vertragspartner tätig. Der über Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH geschlossene Kaufvertrag kommt somit immer unmittelbar zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter zustande.

2. Zustandekommen des Vertrags

a. Angebote vom Veranstalter Hasi Unlimited zur Teilnahme an Veranstaltungen sind unverbindlich. Ein Anspruch auf Teilnahme besteht nicht.

b. Anmeldungen zu Veranstaltungen als Teilnehmer können verbindlich nur via Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH erfolgen.

c. Die Annahme der Anmeldung des Teilnehmers durch den Veranstalter Hasi Unlimited ist erst dann verbindlich, wenn eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung (Anmeldebestätigung) vorliegt.

3. Preise

Die Ticketpreise verstehen sich pro Person und Veranstaltungstermin inkl. der jeweils gültigen

gesetzlichen Mehrwertsteuer.

4. Stornierung

a. Jede bestätigte Anmeldung ist verbindlich. Nimmt der Teilnehmer ordnungsgemäß angebotene

Leistungen ganz oder teilweise nicht in Anspruch, so entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr oder sonstige Ersatzleistungen.

b. Ein kostenfreier Rücktritt ist nicht möglich. Buchungen sind übertragbar. Stornierungen und

Umbuchungen sind schriftlich per E-Mail unter hello@solenaut-innen.space anzuzeigen.

c. Sonderhinweis für Verbraucher: Gemäß § 18 Abs 1 Z 10 des Fern- und Auswärtsgeschäfte. Gesetzes besteht kein Rücktrittsrecht hinsichtlich Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbracht werden, sofern jeweils für die Vertragserfüllung durch den Unternehmer ein bestimmter Zeitpunkt oder Zeitraum vertraglich vorgesehen ist. Gemäß § 4 Abs 1 Z 11 FAGG informiert der Veranstalter den Verbraucher hiermit über das Nichtbestehen eines Rücktrittsrechts bei dem Erwerb von Eintrittskarten.

5. Programmänderungen und Leistungsänderungen bei Verschiebung von Veranstaltungen

a. Das Programm kann inhaltlich von der Programmankündigung abweichen. Der Veranstalter Hasi Unlimited ist berechtigt, angekündigte Elemente der Veranstaltung durch andere zu ersetzen und andere notwendige Veränderungen unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

b. Der Veranstalter Hasi Unlimited ist berechtigt, Veranstaltungen aus wichtigem Grund abzusagen oder zu verschieben, insbesondere bei unzureichender Teilnehmerzahl oder wegen Verhinderung der Veranstaltung durch technische Probleme. Die Teilnehmer werden hiervon per E-Mail in Kenntnis gesetzt. Bereits gezahlte Ticketpreise werden im Falle einer Absage zurückerstattet. Im Falle einer Verschiebung behalten bereits gekaufte Tickets ihre Gültigkeit. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist in diesem Fall ausgeschlossen. In beiden Fällen werden dem Teilnehmer keine Spesen (z.B. Anfahrt, Hotel) ersetzt.

c. Besondere Bestimmungen in Zusammenhang mit höherer Gewalt bzw. Corona: Wenn die

Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt bzw. Corona-Maßnahmen, die ein Abhalten der

Veranstaltung in der geplanten Form verunmöglichen, nicht stattfinden kann, ist der

Veranstalter Hasi Unlimited berechtigt, die Veranstaltung zu verschieben und/oder in digitaler Form abzuhalten (einseitige Leistungsänderung). Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist ausgeschlossen. Dem Teilnehmer werden keine Spesen (z.B. Anfahrt, Hotel) ersetzt.

6. Haftung und Schadenersatz

a. Der Besuch von Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Für allfällige Schäden ist jegliche

Haftung des Veranstalters Hasi Unlimited ausgeschlossen, wenn nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig vertragliche Pflichten verletzt wurden. Diese Beschränkung gilt nicht für Personenschäden.

b. Eine allfällige Haftung ist jedenfalls auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen

Schadens begrenzt und umfasst keine mittelbaren Schäden.

c. Soweit die Haftung des Veranstalters Hasi Unlimited ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung der Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

d. Erstattungsansprüche eines Teilnehmers wegen bloß temporärer Störungen einer Veranstaltung (insbesondere auch bei digitalen Veranstaltungen) sind ausgeschlossen.

7. Schutzrechte, Urheberrecht

Sämtliche Unterlagen, welche der Teilnehmer im Rahmen einer Veranstaltung erhält, sind

urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung, Verbreitung, Verarbeitung oder öffentliche

Wiedergabe jeglicher Art der Veranstaltungsunterlagen ist grundsätzlich nicht gestattet und bedarf der schriftlichen Genehmigung des Veranstalters Hasi Unlimited und/oder des jeweiligen Veranstaltenden.

8. Hausordnung

Die am Veranstaltungsort geltende Hausordnung, incl. Sicherheits- und Hygienevorschriften sind einzuhalten.

9. Schlussbestimmungen

a. Änderungen und Ergänzungen dieses Vertrages einschließlich Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

b. Es gilt österreichisches Recht. Diese Rechtswahl berührt nicht die zwingenden Bestimmungen des Rechtes des Ortes des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers.

c. Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem Vertrag ist das sachlich zuständige Gericht in Wien.